Workshop vom 13.5.2017 9h00-12h00 Umkehrhaltungen

Möchtest du einen anderen Blickwinkel auf dein Leben richten und deine Welt auf den Kopf stellen? Die Yogis erkannten schon früh, dass es gut tun kann, den Körper auf den Kopf zu stellen und sie haben verschiedene Umkehrhaltungen, wie die Kerze, den Kopfstand, den Handstand oder den Pfau, entwickelt.

Die Wirkungen der Umkehrhaltungen sind vielfältig. Die Muskulatur des Rumpfes wird gestärkt, der Rückstrom des venösen Blutes zum Herzen wird verbessert, der Parasympathikus wird angeregt und Stress wird abgebaut.

In diesem Workshop hast du die Möglichkeit nach einer kräftigenden Yogapraxis diese verschiedenen Varianten der Umkehrhaltungen ausprobieren. Es gibt auch die Möglichkeit den Kopfstand mit Hilfe des Feet-Up, ein spezieller Stuhl, zu üben. Am Schluss gibt es längere Entspannung.

Der Workshop eignet sich für Yogapraktizierende, die gerne diese Umkehrhaltungen lernen oder die Techniken der Umkehrhaltungen verfeinern möchten.

Die Kosten betragen Fr. 75.–. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Rückerstattung der Kurskosten erfolgt nur bei Krankheit und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses. Melde dich bis zum 12.5. per Kontaktformular, Email oder Telefon an.

Min. Teilnehmerzahl: 4, Max. Teilnehmerzahl: 12